As Zwischenprojektt enbtsteht hier ein Arbeitstriebwagen mit der Nummer 713. Ausgangsmodell ist ein LGB Straßenbahn-Triebwagen und die Pritsche eines LGB Güterwagens.
 
DIe Pritsche musste erst einmal auf die Breite des Straßenbahnwagens gekürzt werden.
 
Die Fronten wurden um Türen und Rückwände ergänzt.
 
Die Pritsche wikrt etwas hochbeinig. Deshalb wird sie noch um zwei Bretterreihen gekürzt.
 
Das Rücklicht ewird verschlossen und unter dem Scheinwerfer werden Rück- und Bremslichter angebracht.
 
Nächster Schritt wird sein, dass die Wände der Pritsche gekürzt werden.
Das Projekt wird weitergebaut, wenn es bei dem Wuppertaler Achachser 3818 schöpferische Pausen gibt.